• SG Motor Wilsdruff

13. Spieltag Sachsenliga 19/20: FC 1910 Lößnitz - SG Motor Wilsruff 4:0 (1:0)


Leider wird unsere Ausfallliste nicht kürzer. Gegen Lößnitz fehlten zusätzlich Schimmel (privat) und Morgenstern (arbeit). Dafür kehrte Bormann zurück in den Kader. Auf der Bank befanden sich nur Ersatztormann Engelmann und Trainer Rabe. Im ersten Durchgang konnten wir dem Gastgeber noch einigermaßen Paroli bieten. Wir hätten sogar unsere 2-3 Nadelstiche setzen können, doch scheiterten im letzten Pass oder einer ungenauen Flanke. Lößnitz wurde zunächst durch 2 Standards gefährlich, ehe Cedric Graf nach gutem Dribbling in alter Stürmermarnier das 1:0 erzielte. In Hälfte 2 wurden unsere Beine sichtbar schwerer und es gab kaum sinnvolle Entlastung. So war es nur eine Frage der Zeit bis Lößnitz das Ergebnis erhöhte. Zunächst war es Wölfel der nach guter Vorarbeit überlegt auf 2:0 erhöhte. Im Anschluss verwandelt Becher sehenswert per direkten Freistoß aus 20 Metern. Den Schlusspunkt setzt Sprunk nachdem er unglücklich von Bormann angeschossen wurde und der Ball in die lange Ecke, und vom Pfosten in's Tor drudelte Kommende Woche kehren Göhler und Stührenberg von ihren Rotsperren zurück, so dass sich die Personallage hoffentlich etwas entspannt. Dennoch machen wir viel zu einfache Fehler im Ballbesitz und treffen häufig die falschen Entscheidungen. Das Team hat sich zwar bemüht, aber unter dem Strich waren wir mit dem Ergebnis heute noch gut bedient. Aufstellung: Arnold, Richter (75.min Engelmann), Küchenmeister, Bormann, Hille, Kohl, Hartung, Se.Göldner, Rickert, Krahl, Jünger Bank: Engelmann, Rabe

54 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ADRESSE: Parkstadion Wilsdruff, Landbergweg 7a, 01723 Wilsdruff

© 20203 FITNESS-STUDIO. Erstellt mit Wix.com.