• SG Motor Wilsdruff

2. Runde Wernesgrüner Sachsenpokal: SC Borea Dresden - SG Motor Wilsdruff 4:0 (3:0)

Trotz schönstem Fussballwetter erlebte unsere Erste heute in der zweiten Pokalrunde ein regelrechtes Waterloo im Dresdner Jägerpark!

Auch wenn bei der derben 0:4 Klatsche 4-5 potenzielle Stammkräfte gefehlt haben, würde man es sich zu einfach machen, dies als Entschuldigung für unsere gezeigte Leistung zu nehmen. Zumal Motor in den Anfangsminuten noch ganz gut in Fahrt kommt und mit ein wenig mehr Kaltschnäuzigkeit auch durchaus hätte in Führung gehen können. Nach dem frühen 1:0 der Gastgeber (10.) fanden wir nie wieder zurück ins Spiel. Die routinierten Nordlichter haben unserer jungen Truppe (Durchschnittsalter der Startelf unter 23 Jahre) heute die Grenzen aufgezeigt und leider jede aufkommende Gegenwehr sofort wieder im Keim erstickt. Jeglichen spielerischen Ansatz aus den vergangenen Wochen ließ man vermissen und machte sich zu allem Überfluss durch technische Unzulänglichkeiten noch selber das Leben schwer, vermutlich auch gepaart mit einer Spur Nervosität. Vielmehr Worte, als dem SC Borea zum hochverdienten Einzug in die nächste Runde zu gratulieren, sollte man für unsere Farben heute auch nicht zum Spielverlauf verlieren.

Vielmehr gilt es jetzt für das Trainerteam, das Spiel aus den Köpfen zu bekommen, die Fehler zu analysieren und die richtigen Schlüsse daraus zu ziehen. Kommenden Samstag hat man beim Aufsteiger aus Marienberg in der Sachsenliga direkt die Chance, wieder in die Spur zu finden und die bis dato guten Auftritte zu bestätigen - gegen Marienberg werden wir definitiv eine andere Wilsdruffer Mannschaft sehen!

37 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ADRESSE: Parkstadion Wilsdruff, Landbergweg 7a, 01723 Wilsdruff

© 20203 FITNESS-STUDIO. Erstellt mit Wix.com.