• SG Motor Wilsdruff

3. Spieltag Landesklasse 2017/18: SG Motor Wilsdruff – SG Empor Possendorf 0:1 (0:1)

Unnötig Punkte liegen lassen

An diesem Wochenende konnte der Wahnsinn vom letzten Heimspiel leider nicht wiederholt werden. Die zahlenden Zuschauer mussten sich mit 10 Treffer weniger zufrieden geben. Das eine Tor fiel auch noch auf Seiten der Gästemannschaft.

Die Anfangsphase wurde durch Possendorf bestimmt. Dennoch hatten die Hausherren nach 15 Minuten die erste 100%ige Chance durch Jänsch in Führung zu gehen. Nach einer guten und schnellen Spielverlagerung stand man frei vor dem gegnerischen Torwart. Doch dieser behielt die Nerven und entschärfte den Schuss. Nun war es immer wieder Schmidt, der Kapitän der Gäste, der im Offensivbereich viele Akzente für Possendorf setzen konnte. Er war auch derjenige, der in der 26.Minute den Freistoß zum 0:1 raus holte. Dieser wurde von Göschick aus 18 Meter sehr gut über die Mauer verwandelt. Der Rest der ersten Halbzeit war ein ausgeglichenes Spiel ohne große Torgelegenheiten.

Die zweite Halbzeit war ein einziges Anrennen der Hausherren. Possendorf kam nur sporadisch zu Abschlüssen. In den letzten 20 Minuten hatte man zahlreiche Möglichkeiten das Resultat, und somit einen guten Saisonstart hin zu legen, zu drehen. Doch beste Chancen durch Gerstenberger (80 Minute), Göhler (85. Minute) oder Wollmann (88. Minute) wurden nicht genutzt. Mit etwas mehr Geschick des Schiedsrichters, hätte Wilsdruff durchaus noch einen Elfmeter bekommen können. Nachdem sich der Torwart im 16er auf Keilholz’s Rücken zu schaffen macht, wäre ein Pfiff durchaus berechtigt gewesen. Somit fährt Possendorf mit glücklichen 3 Punkten nach Hause, und der Gastgeber steht nach 2 Spielen mit 3 Punkten da.

Am kommenden Wochenende trifft die Mannschaft von Trainer Rabe, zum ersten Auswärtsspiel dieser Saison, auf den Coswiger FV.

Aufstellung:

Heimrich, Knop, Keilholz, Christoph, Jünger, Rickert, M. Neumann (46.min Göhler), Küchenmeister, Jänsch, Lucius (68.min Gerstenberger), Se. Göldner (78.min Wollmann)

Bank: Barth, Wollmann (78.min), Gerstenberger (68.min), Göhler (46.min)

Tore:

0:1 26.min Göschick

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ADRESSE: Parkstadion Wilsdruff, Landbergweg 7a, 01723 Wilsdruff

© 20203 FITNESS-STUDIO. Erstellt mit Wix.com.