5. Spieltag Sachsenliga 19/20: SG Motor Wilsdruff - SV Einheit Kamenz 0:4 (0:3)

Aktualisiert: 25. Sept 2019






Die Rollenverteilung war vor dem Spiel ganz klar definiert. Kamenz ist und bleibt eine Spitzenmannschaft der Landesliga. Zusätzlich mussten wir unsere Hintermannschaft aufgrund der Abwesenheit von Michael Arnold und Georg Bormann umstellen.  Bis zur 20 Minute waren wir ebenbürtig. In dieser Phase hätten wir durchaus auch in Führung gehen können. Im Anschluss kommt Kamenz immer besser in die Partie. Den Doppelschlag in der 35. und 36. Minute können wir nur schwer verdauen und das Eigentor kurz vor der Pause durch Sebastian Göldner gibt uns noch den Rest.  Im 2. Durchgang schaltet Kamenz einen Gang zurück und wir sind auf Schadensbegrenzung aus. Dennoch hat Kamenz einige Möglichkeiten das Ergebnis nach oben zu schrauben. In der Nachspielzeit hat Stefan Göldner noch die Chance auf den Ehrentreffer, aber Gästekeeper Kostal pariert.   Am Ende müssen wir dieses Spiel einfach 'abschütteln' und uns auf kommende Aufgaben konzentrieren.  Denn jetzt kommen viele Wochen gegen Gegner, wo wir um jeden Punkt kämpfen können und müssen.  Aufstellung: Engelmann, Dettloff, St.Göldner, Hille (73.min Schimmel), Hartung, Göhler (46.min Küchenmeister), Morgenstern, Se.Göldner, Wollmann, Krahl, Stührenberg (46.min Lucius) 

62 Ansichten

ADRESSE: Parkstadion Wilsdruff, Landbergweg 7a, 01723 Wilsdruff

© 20203 FITNESS-STUDIO. Erstellt mit Wix.com.