• SG Motor Wilsdruff

15. Spieltag Sachsenliga 19/20: SV Germania Mittweida - SG Motor Wilsdruff 0:0 (0:0)



Zum letzten Punktspiel der Hinrunde reisten wir nach Mittweida. Die Mannschaft von Trainer Uwe Schneider hat einen furiosen Saisonstart hingelegt, verbuchte allerdings 0 Punkte aus den letzten 3 Ligaspielen. Eine gute Gelegenheit für unsere Wilsdruffer, das Kalenderjahr doch noch ordentlich abzuschließen.

Wir standen über 90 Minuten sehr tief und kompakt. Am Ende nehmen wir einen durchaus glücklichen Punkt mit nach Hause, denn die Mannschaft aus Mittweida war uns in allen Belangen überlegen. Außer 2 Chancen zum Ende der Partie konnten wir keinerlei Offensivaktionen verbuchen. Letztendlich müssen wir uns auch bei unserem Kapitän und Torwart Michael Arnold bedanken, dass wir nicht schon mit 2 - 3 Toren Rückstand in die Halbzeit gegangen sind. 

Nun beginnt die Winterpause wo wir unsere Akkus neu aufladen müssen. Das Ziel "Klassenerhalt" rückt mit einem Abstand von 9 Punkten in weite Ferne. Aber wir wollen in der Rückrunde beweisen, dass wir durchaus zu mehr in der Lage sind. 

Getreu dem Lotto "wenn Absteigen, dann mit Pauken und Trompeten"


Aufstellung

Arnold, Bormann, Hille (92.min Dettloff), Kohl (57.min Hartung), Lucius (89.min Göhler), Morgenstern, Se.Göldner, Krahl, Rickert, Jünger, Schimmel

Bank:

Engelmann, Göhler, Hartung, Dettloff

42 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ADRESSE: Parkstadion Wilsdruff, Landbergweg 7a, 01723 Wilsdruff

© 20203 FITNESS-STUDIO. Erstellt mit Wix.com.