Kreisliga A: SG Motor Wilsdruff 2 - TSV Graupa 8:2 (3:0)


Bei Aprilwetter mit Graupelschauern und Sonnenschein kam es zum Nachholespiel gegen die TSV Graupa 1. Nicht gerade einer unserer Lieblingsgegner. Aber um die Spitze zu behalten, mussten wir natürlich gewinnen. Da ich aber eine Familienfeier hatte, konnte ich zum Spiel nicht da sein. Die Mannschaft löste die Aufgabe aber souverän. Der Trainer sprach von einer geschlossenen Mannschaftsleistung. Auch sagte er, das die Mannschaft sehr schöne Spielzüge zeigte und wirklich in Spiellaune war. Natürlich muss man die Dreifach Torschützen Joel Salomon und Florian Dettloff herausheben. Auch Doppeltorschütze Clemens Kühne muss man nennen, da es sein erster Doppelpack in seiner langen Spielzeit in der 2 Mannschaft ist. Dabei war wohl ein Tor ein absoluter Hammer von 16 Metern. Nur in der Phase der vielen Wechsel unsererseits, kam unser Spiel ins Stocken. Dort fielen auch die Gegentore. Insgesamt eine super Leistung, an die es natürlich anzuknüpfen gilt. Zu Ostern ist erst mal frei. Dann müssen wir nach Hermsdorf.


Aufstellung: Luca Schäfer, Martin Lau (MK),Paul Niedenzu, Pattrick Gerold, Tom Jerusel, Clemens Kühne, Joel Salomon, Theo Neumann, Maximilian Robst, Florian Dettloff, lukas Zschoge

Wechsel Franz Hellwig für Maximilian Robst 46min, Tom leier für Patrick Gerold 64min, Nouhan Conde für Theo Neumann 69min Marcus Stirl für Franz Hellwig 80min

39 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen